Mit gutem Gefühl in die Winterpause

Die FöBos traten am Sonntag gegen Bedesbach an. Nach zuletzt eher schwächeren Auftritten gelang den FöBos eine wirklich starke erste Halbzeit welche mit 4 Toren belohnt wurde. Zur Halbzeit führten die FöBos 4: 0 und erfreuten so die Zuschauer. In der zweiten Halbzeit erhöhten die FöBos auf 5:0. Die Gäste erzielten lediglich noch den Anschlusstreffer zum 5:1

Die zweite Mannschaft der FöBos verlor mit 4:2 gegen die Reservemannschaft und zeigte eine ordentliche Leistung,  Somit können die FöBos mit einem guten Gefühl in die Winterpase gehen.

Wir bedanken uns zudem noch bei unseren treuen Fans und Unterstützern.

Man sieht sich….

Torfestival

m vergangenen Wochenende erzielten die FöBos 16 Tore. Die zweite Mannschaft zeigte dich gegen Krickenbach sehr effekticv und gewann durch überaus sehenswerte Treffer mit 9:2.

Die erste Mannschaft der FöBos erreichte im Heimspiel gegen Krottelbach angeführt von einem starken Tim Gerhardt einen 7:4 Sieg. Die erste Mannschaft der FöBos spielte aufgrund fehlender Torhüter mit Frank Krzischke im Tor.  Trotzdem geweannen die FöBos verdient.

Zwei Unentschieden

Am heutigen Sonntasg gastierte der SV Brücken bei den FöBos. Die zweite Mannschaft trennte sich 1:1 gegen die Reserve des Sv Brücken. Der Gegentreffer fiel unglücklicherweise kurz vorm Abpfiff. Die Partie gestalteten die Föbos ansonsten durchaus sehr ansprechend.

Die erste Mannschaft der FöBos geriet zunächst in Rückstand und glich kurz vorder Pause durch „Hamilton“ aus. In der zweiten Hälfte verwandelte Tim Gerhardt einen Foulelefmeter zur Führung. Die FöBos ließen weitere Chancen ungenutzt. Durch ein unglückliches Eigentor gelang den Gästen der Ausggleich zum 2:2 Endstand

Heimspiele gegen Mühlbach/Neunkirchen

Am Sonntag siegte die zweite Mannschaftder FöBos mit 5:2 gegen die zwiete Mannschaft von Mühlbach/Neunkirchen. Markus Anders mit einem Dreierpack in der ersten Hälfte hatte daran großen Anteil. Die erste Mannschaft der FöBos enttäuschte auf ganzer Linie und schaffte nur durch zwei Elfmeter nach zweimaligen Rückstand ein hart erkämpftes 2:2. Es kann nicht alles klappen weiter gehts ihr FöBos…

Niederlagen

Am Wochenende unterlag die zweite Mannschaft mit 3:8 gegen Bechhofen/Lambsborn. Die erste Mannschaft unterlag überlegenen Offenbacher mit 0:3.

Unentschieden im Kerwespiel in H. P.

Die zweite Mannschaft der FöBos unterlag der 2. Mannschaft von Herschweiler Pettersheim mit 1:5. Die FöBos waren im Grunde chancenlos und erzielten lediglich den Ehrentreffer kurz vor Ende der Partie.

Die 1. Mannschaft der FöBos ging durch „Hamilton“ vor der Pause glücklich mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit drehten die Gastgeber aber auf und kamen zum Ausgleich. Weitere Chancen auf beiden Seiten blieben ungenutzt was in einem 1:1 endete.

Sechs Punkte

Am Sonntag gewannen die FöBos ihre beiden Heimspiele gegen den SV Altenglan. Die Reserve der FöBos gewann mit 3:0 in einer eher mäßigen Partie mit viel Stückwerk. Die erste Mannschaft der FöBos gewann mit 5:2. Nach der Führung der Gäste drehte die Mannschaft die Partie noch in der ersten Halbzeit. In der zweiten Halbzeit glich Altenglan aus. Anschließend sicherten sich die FöBos den verdienten Sieg.

Pleite im Pokal

Gegen den FV Kindsabach verloren die FöBos gegen eine ambitionierte A- Klasse Mannschaft mit 1: 4. Zur Halbzeit hielten sich die FöBos wacker mit einem 1:1. Nach der Pause drehten die Kindsbacher aber auf und zeigten ihr überlegenes Spiel. Nichtsdestotrotz machten die FöBos in ihrem Rahmen ein ordentliches Spiel. 

Das Abenteuer Pokal ist somit für dieses Jahr beendet.

Kerwesieg

Zum Kerweheimspiel in Bosenbach empfingen die FöBos den SV Einöllen. Dank der starken Leistung von Torwart Thorsten Rübel gingen die FöBos ohne Gegentor aus der Partie. Im ersten Abschnitt fielen keine Treffer in einer eher mäßigen Partie. In der zweiten Halbzeit führt eine Ecke zum Torerfolg. Matthias Gramsch verwandelt durch einen wuchtigen Kopfball zur 1:0 Führung nach einer schön getretenen Ecke. Anschließend bewahrt der Torhüter die FöBos vor dem Ausgleich, eher Tim Gerhard, erneut durch einen Standard, einem schön getretenen Freistoß das 2:0 und somit den Endstand herstellt. Abschließend zusammengefasst:

KERWESIEG!!!!

nächster Pokalerfolg

Die FöBos gewinnen auch die zweite Runde des Kreispüokals. Mit einer kämpferischen und geschlossenen Mannschaftsleistung haben die FöBos die SG Haschbach Schellweiler mit 3:2 geschlagen. Nach dem 0:1 Rückstand kämpften sich die FöBos zurück ins Spiel. Nach einem Pfostenschuss der  FöBos landete der Ball beim Abwehrspieler, der ins eigene Netz zum 1:1 traf. Durch einen schön vorgetragenen Angriff gingen die FöBos dann durch Tim Gerhard in Führung. Die Heimelf kam erneut zum Ausgleich, ehe Tim Gerhard mit einem Elfmeter zum 3:2 zum Matchwinner avasierte. Die gesamte Mannschaft fightete und brachte die knappe Führung über die Zeit.

Weiter so Jungs und auf ein erfolgreiches Wochenende.